Am gestrigen Sonntag konnte unsere erste Mannschaft die Tabellenführung durch ein 5:0 gegen den FC Bosporus Kassel verteidigen.
 
Nachdem die Gäste in den ersten Minuten die bessere Mannschaft waren, konnte unsere Mannschaft das Spiel nach fünf Minuten auf ihre Seite ziehen. Von nun an bestimmte unsere Mannschaft das gesamte Spiel und konnte viele gelungene Spielzüge präsentieren. Das 1:0 fiel jedoch erst in der 20. Spielminute. Theo Scharf versenkte alleinstehend vor dem Torwart den Ball sicher mit dem Kopf im Netz. Zuvor vergab unsere Mannschaft bereits gut herausgespielte Angriffe.
 
Christoph Geule erhöhte in der 33. Spielminute auf 2:0. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit tat sich unsere Mannschaft schwer weitere gute Angriffe zu zeigen. Das Passspiel saß nicht immer und auch das Bewegungsspiel wurde nach dem 2:0 schlechter.
 
In der Halbzeitpause fand Trainer Marco Siemers erneut die richtigen Worte. Selbstbewusst kam die Mannschaft aus der Halbzeitpause.
 
Die zweite Halbzeit war von vielen hervorragend herausgespielten Angriffen der SGHU geprägt. In der 63. Spielminute schoss Jonas Krohne die SGHU mit 3:0 in Front. Kurz darauf machte Dominik Lohne mit einer schönen Direktabnahme nach einer Siebert-Ecke den Deckel auf das Spiel. Er erhöhte in der 66. Spielminute auf 4:0.
 
Danach nahm unsere Mannschaft etwas Tempo raus. Dennoch stand man weiterhin sicher in der Defensive und konnte immer wieder gefährlich nach vorne werden. Oliver Speer setzte in der 87. Spielminute mit dem 5:0 den Schlusspunkt nach einem wunderschön herausgespielten Angriff. Speer schloss eine Siebert Flanke per Direktabnahme ab. 
 
Insgesamt war es ein ungefährdeter Sieg unserer Mannschaft. Auch in der Höhe geht dies völlig in Ordnung, wobei unsere Mannschaft genügend Möglichkeiten hatte, das Ergebnis weiter zu erhöhen.

Zuvor gewann unsere zweite Mannschaft mit 2:0 gegen die Reserve der SG Schauenburg.

Die Tore erzielten Justin Schmidt und Nico Ritter. Durch den heutigen Sieg sprang unser Team auf Platz 2 der Kreisliga A.

Bereits morgen, am Dienstag, geht es weiter mit dem nächsten Heimspiel gegen TSV Wichmannshausen. Auch da wird die Mannschaft alles geben um den Vorsprung auszubauen.
 
Wir hoffen erneut auf zahlreiche Unterstützung und nach dem Spiel geht die Mannschaft geschlossen auf die Tanz in den Mai Fete in Hombressen.